Servus,

besser wird’s vielleicht nicht mehr. Kann sein. Wir wissen es nicht, und darüber nachdenken sollten wir jetzt auch nicht. Vielleicht nochmal schnell lachen…

Wie man im Watten so schön sagt: Schadt ned. Oder doch?

Termine

Januar 2020

23Jan19:30"Es geht dahi" - München Premiere im Vereinsheim

26Jan20:00Vorprogramm Hannes Ringlstetter - München

Februar 2020

02Feb20:00Vorprogramm Hannes Ringlstetter - München

06Feb20:00Besser als Fernsehen - Lesebühne

07Feb20:00Slam Regensburg

09Feb19:3024 Jahre Substanz Slam

10Feb19:30Lit Night - Regensburg - Lesebühne

13Feb19:00Mixed Burggasthof Attenberger - Neurandsberg

22Feb0:00Pfatter - Kurzauftritt

23Feb18:00Köln: Zu Gast bei Charlotte Roche und Lena Kupke "Abstrich"

26Feb19:00Slam Freising

März 2020

04Mär20:00Parkcafé München

06Mär20:00Open Mic - Erlangen

14Mär20:00Brüllaffenslam Ingolstadt

18Mär20:00Plassmanns Polka Lounge - München

19Mär20:00Slam gegen Rassismus

22Mär20:00Vorprogramm Hannes Ringlstetter - München

23Mär20:00Kabarett Séparée - Wien

24Mär20:00Isar Slam - München

April 2020

04Apr20:00Kabarettpreis Regensburg

17Apr21:00Kesselcomedy Stuttgart

18Apr20:00"Es geht dahi" - München

Mai 2020

03Mai19:30Schwabinger Schaumschläger

05Mai20:00Das Lesen mit Anderen - Fürth

06Mai20:00Mittwochsbrettl - Altfraunhofen

07Mai19:00KoKi Mühldorf - Jubiläum

14Mai19:00Lesebühne Biberach

19Mai20:00"Raus mit der Sprache Slam" - Bonn/ Pantheon

Neuigkeiten

Mittwoch reicht auch

Was ist eigentlich eine Pause? Die letzten Tage waren turbulent - ein schöner Auftritt in Waldsassen - Hier gehts zur Kritik. - Ein hochkarätiger Slam in Burghausen mit spannenden Kolleginnen und Kollegen und ein Halbfinalsplatz. - Und noch jede Menge Arbeit im...

Premieren Kritik auf Kult.de

Finally! Ich glaube es fast nicht - aber auf manche Medien ist einfach Verlass! Es gibt Journalisten, die sagen sich zur Premiere an, kommen vorbei und schreiben dann sogar noch etwas darüber was man sehr gut lesen kann - und was den Abend gut abbildet.  Vielen Dank...

Videos und Kommentare

Im Bann der Erkenntnis Ok, die Überschrift klingt wie eine Folge "TKKG" - ist aber auch beabsichtigt.  Zum Einen habe ich ein kleines Video meiner Premiere auf YouTube gestellt - passend zu Allerheiligen habe ich mich für den Themenkomplex "Beerdigungen" entschieden. ...

Booking

Interview, Moderation, Schauspiel, Kabarett, Slam, Texte
Eine Adresse für alles: Agentur Zweigold

Presse

Ich stelle euch hiermit Texte und Fotos für journalistische Beiträge und Ver­an­stal­tungen zur Verfügung.
Bitte kontaktiert mich, falls ihr etwas über mich veröffentlicht oder euch noch Infor­mationen fehlen.

Fotograf der Bilder ist:
Progammfotos: Florian Hammerich
Pressefotos: Ingo Pertramer

Bitte bei Verwendung der Bilder nennen.

Pressetext

Download

Pressefotos

Download

Programmfotos

„Es geht dahi“
Download

da
schau
her

Twitter

Frau Boris

Instagram

Eva Karl Faltermeier

YouTube

Eva Maria Faltermeier

Podcast

Es lafft

Es lafft

Zeit um zu malen

Stefan Göler lässt die Elefanten fliegen von Eva Karl Dauer: 01:08:14Ein Künstler ist oft nicht nur Maler, sondern auch Philosoph. Dieser Künstler lässt Elefanten fliegen, zaubert kleine Welten und beschäftigt sich mit der Verwandlung. Seit wann? Also eigentlich seit...

mehr lesen

Herr Lehmann

Heinzi trommelt aus Überzeugung. von Eva Karl Dauer: 02:06:11Wieder ein Folge aus dem Bereich - Flashback Regensburg 90er. Wobei Heinz Lehmann. Oder auch Herr Lehman. H1. Heinzeee. Dr Lehmann musikalisch sicherlich nicht in den 90ern stehengeblieben ist. Trotz des...

mehr lesen

Katharina mit K

"Welten erschaffen" ist ihr zweiter Vorname von Eva Karl Dauer: 01:06:50Sie ist ein Ausbund an Kreativität und Koolness - mit K. Weil heute nehmen wir es mal mit den Details nicht so genau. Wichtig ist: Katharina Dobner ist eine der wichtigsten jungen Künstlerinnen...

mehr lesen

Biographie

Eva Karl Faltermeier

Bühnennamen: Eva Karl Faltermeier, Frau Boris
Größe: 1,69 m
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Grün/Grau

Sprachen

Englisch – Fließend
Spanisch – Fließend (Argentinischer und spanischer Akzent)
Italienisch – Grundkenntnisse
Französisch – A1 Kurs -kann ein Baguette bestellen

Dialekt: Bairisch (Niederbairisch und Oberpfälzisch)
Das Hochdeutsch klingt künstlich
Führerschein und Co. – Auto ist vorhanden – Obacht bei Einparkszenen.

Preise

2008 Literaturpreis, Landshut
2015 Jubiläums Pecha Kucha, Regensburg
2018 Gewinn Mundart Slam, München
2019 Gewinn Poetry Slam, Deggendorf                                                         Gewinn Poetry Slam, Regensburg
Gewinn Eulenspiegel Slam, Passau
Gewinn Mundart Slam, München

Programm 

2019  „Es geht dahi“ – Regie: Franziska Wanninger

Eva Karl Faltermeier ist gelernte Journalistin – so gesehen hätte sie auch etwas Richtiges machen können.. aber gut, sie lernte mit ihrer Fehlentscheidung zu leben und blieb dem Schreiben immer treu. Sie schaute sich nur in den diversen Disziplinen um – Behörden-Öffentlichkeitsarbeit, Non-Profit-Blog, Popkultur-Texte, Lokaljournalismus, Politik- und Wirtschaftsjournalismus, Kurzgeschichten, Social Media Marketing und Wirtschafts-PR. Was ihr gar nicht gefiel waren reine Werbe- und Webseitentexte, so wie dieser hier. – OH –
 
Es war ihr eben wichtig, in allen Stationen ihre Schreib-Tugenden zu verteidigen: Das Handwerk, das kritische Mißtrauen und den Humor. Man sollte ihr als Fachfremder auch nicht auf die Schreib-Ehre treten, denn das löst lawinenartige Schimpftiraden aus. Und Grant.
 
Die Liebe zum Schreiben kam durch Gabriele Krone-Schmalz und ihre Frisur. Und auch durch die Lokaljournalistin, die ihr früher ab und zu auf Festen fünf Mark zum Spielen gab. Schon früh nervte sie ihr Umfeld mit dilletantisch abgetippten „Zeitungen“. Die Hyperaktivität, die fast unterträgliche Sprachlawine und die Notwendigkeit einer steten Bühne wurden ihr wohl in die Wiege gelegt. Sie spielte, las vor und moderierte bereits als Kind – wann auch immer es sich ergab. Unvergessen auch ihr selbstgeschriebenes Theaterstück für den Seniorennachmittag in Thumhausen – im zarten Alter von acht Jahren und ihre Choreographie zu „Kriminal Tango“ an der Grundschule Nittendorf – die sie gegen alle Widerstände der Schulleitung mit neun Jahren zur Aufführung brachte.
 
Die Pubertät brachten den Selbstzweifel und die Feiern und so musste Eva – nachdem das Abitur ihre Ambitionen auf alles restlos zerstört hatte – noch einmal ganz von vorne anfangen. Erstmal begann sie mit ihrer Redakteursausbildung und ihr Studium an der Universität Regensburg und der Universidad de Guanajuato, Mexico. Später kamen dann wieder eigene Lesungen, Kurationen und Pecha Kucha mit Sigurd Roscher und dem KunstvereinGraz hinzu.
 
Nach der Geburt ihres zweiten Kindes und nach dem strikten Hintersichlassen von Wirtschafts-PR, Werbetexten und Bullshit, beschloss Eva, dass sie fortan nichts mehr zu verlieren hatte und widmete sich dem Kabarett am STATT-Theater Regensburg mit Tobias Ostermeier.
 
Dazu gab Sie Kurse und Coachings im Bereich Social-Media-Marketing und in der Journalistenausbildung (Akademie der Bayerischen Presse, ABP und Inhouse). Auf Social Media hat sie zunehmend keine Lust mehr. Vielleicht noch ein wenig Schmarrn machen auf Twitter und Instagram. Facebook hält sie inzwischen für eine Art Krankheit.
 
Momentan lebt sie eine eigenwillige Balance aus Familie, einem Job in der Öffentlichkeitsarbeit, freiberuflichen Arbeiten, Kursen und Coachings und Kabarett – und so fühlt sie sich perfekt zufrieden. Soweit es ihr zwideres Wesen zulässt.
 
– Kabarett, Moderation, Slams, Schauspiel
– Social Media Betreuung und PR-Beratung, Coachings (u.a. Akademie der Bayerischen Presse)
– Kolumnistin Abendzeitung (AZ) Landshut
– Mitarbeiterin der Pressestelle der Stadt Regensburg
– Kolumnistin Bayern 2: Der emanzipatorische Grant
 

Kontakt

Kabarett, TV und weiteres Booking:
vc@agentur-zweigold.de

Presse und andere Anfragen:
mail@eva-karl.de

X